13.05.2018

Krombacher Kreispokal

Pokalendspieltag in Gehrden. Im Krombacher Kreispokal

standen sich SV Ihme Roloven und DJK Sparta Langenhagen

im Finale gegenüber.

Der Wettergott meinte es auch mit der zweiten Partie am heutigem Tag gut mit den Akteuren. Trotzdem der Himmel bedeckt war, zeigten die Mannschaften gleich von Beginn ansprechenden Fußball.

Sparta gelang es nach rund einer halben Stunde durch Gezim Kelmendi in Führung zugehen. Ihme Roloven zeigte sich durch den Treffer nicht beeindruckt, sondern glich kurze Zeit später durch Marijan Geric aus. Von nun an spielte sich Ihme Roloven in einen Fußballrausch. Noch vor der Halbzeit erhöhte Alex Bittner auf 2:1.

Nachdem Pausen Tee ging es wieder vor den rund 170 Zuschauern rasant los. Ihme-Roloven kombinierte sich durch das Spielgeschehen und ließ Sparta Langenhagen nur wenig Spielraum. Dennoch gelang es Sparta sich durch den einen oder anderen Freistoß von den andauernden Druck zu befreien.

In der 65. Minute war dann der Widerstand der Langenhagener endgültig gebrochen. Onur Özer trifft für den SV Ihme-Roloven zum 3:1. In dieser Phase wurde das Spiel intensiver.

Das Schiedsrichtergespann hatte bis hierher wenig zu ahnden. Nun aber musste SR Enrico Reckin die Akteure mehr er- und verwarnen. Dennoch gab es keine groben Wutausbrüche auf beiden Seiten. Dies hatte auch mit der souveränen Spielleitung des Schiedsrichtergespannes zutun. Kurz vorm Ende machte Alex Bittner von Ihme- Roloven den Sack endgültig mit seinem Doppelschlag zum 5:1 Sieg zu. Der erste Krombacher Kreispokalsieger 2018 der Region Hannover heißt: SV Ihme Roloven.Herzlichen Glückwunsch.

Rechtherzlich möchten wir uns auch bei Peter Ressel und sein Orga Team vom SV Gehrden für die hervorragende Organisation für die Pokalendspiele des heutigen Tages bedanken.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 21.05.2018

Regionale Sponsoren